TV

Einschaltquoten: "Bergdoktor" erklimmt immer höhere Gipfel

Der ZDF-"Bergdoktor" hat seinen Reichweitenbestwert aus der Vorwoche gestern noch einmal verbessert. Bei den 14- bis 49-Jährigen rückte "Germany's Next Topmodel" wieder näher an die 20-Prozent-Marke ran.

26.02.2021 09:30 • von Jochen Müller
Neuer Reichweitenrekord für den "Bergdoktor" (Bild: ZDF)

Mit 7,43 Mio. Zuschauern (MA: 22,1 Prozent) konnte der ZDF-"Bergdoktor" gestern seinen Reichweitenbestwert aus der Vorwoche noch einmal um gut 150.000 Zuschauer verbessern; der Marktanteil lag um knapp einen Prozentpunkt über dem der Vorwoche. Im Ersten sahen nach der "Tagesschau" (5,84 Mio. Zuschauer / MA: 17,9 Prozent) 5,16 Mio. Zuschauer (MA: 15,3 Prozent) die Folge Treibjagd" aus der Krimireihe "Die Füchsin".

Bei den 14- bis 49-Jährigen hatte die ProSieben-Castingshow "Germany's Next Topmodel" mit einem Marktanteil von 19,2 Prozent, das sind eineinhalb Prozentpunkte mehr als in der Vorwoche, gestern die Nase vorn. Ebenfalls im zweistelligen Bereich, allerdings knapp zwei Prozentpunkte unter seinem Vorwochenwert, lag der "Bergdoktor" (10,7 Prozent).

Knapp an der Zweistelligkeit in dieser Zielgruppe vorbei schrammte gestern Abend die RTL-Serie "Der Lehrer" (9,5 Prozent); die weiteren RTL-Serien des gestrigen Abends, Magda macht das schon!" und Schwester, Schwester - Hier liegen Sie richtig!" kamen auf 7,9 und 8,3 Prozent.

Ein Filmduell mit knappem Ausgang in dieser Zielgruppe lieferten sich gestern Abend Sat1 und Vox. Bei Sat.1 erzielte der Superheldinnenfilm Wonder Woman" bei 640.000 Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren einen Marktanteil von 7,6 Prozent, der James-Bond-Film "Casino Royale" kam bei Vox bei 620.000 Zuschauern in dieser Zielgruppe auf einen Marktanteil von 7,7 Prozent.

RTLZWEI kam mit einer weiteren Folge der Sozialreportage "Hartes Deutschland - Leben im Brennpunkt" auf einen 14/49-Marktanteil von 5,9 Prozent, für die Kabel-eins-Doku-Soap "Achtung Abzocke" standen 5,2 Prozent zu Buche.