TV

Sky startet neue Sendermarken mit Eigenproduktionen

Ab 1. April bietet Sky mit Crime und Comedy zwei neue Sendermarken an. Zum Start gibt es auch exklusive deutsche Eigenproduktionen, zum Beispiel eine neue Staffel "Quatsch Comedy Club" und ein Format mit Dieter Nuhr.

22.02.2021 13:46 • von Michael Müller
Die Emmy-prämierte Comedyserie "Schitt's Creek" kommt zu Sky (Bild: ITV Studios. All rights reserved.)

Am 1. April startet Sky in seiner selbsternannten Entertainment-Offensive zwei neue Sendermarken. Für 2021 verspricht die Pay-TV-Plattform neben populären internationalen Formaten wie "Schitt's Creek" auch deutsche Eigenproduktionen wie "Eine kurze Geschichte des Humors" mit Dieter Nuhr oder die Sky Original Dokumentationen "Schwarzer Schatten - Serienmord im Krankenhaus" und "Wirecard-Skandal".

Sky Crime ist das neue Zuhause für Fans von Hochspannung und True Crime. Neben Erstausstrahlungen von HBO-Inhalten wie "The Vow" setzt Sky hier auch vermehrt auf Eigenproduktionen. Ab dem 13. Mai ist zum Beispiel die Sky Original Dokumentation "Wirecard-Skandal" über einen der größten Firmenskandale der deutschen Finanzgeschichte zu sehen. Weitere Originals in Produktion sind "Schwarze Schatten - Serienmord im Krankenhaus" über den Serienmörder Niels Högel, die Podcast-Adaption "Verbrechen von nebenan" mit Philipp Fleiter sowie "Anwälte des Bösen - zwischen Gesetz und Gewissen". Sie sollen noch in diesem Jahr exklusiv auf Sky Crime zu sehen sein.

Sky Comedy bietet, wie der Name schon sagt, die tägliche Dosis Humor. Auch hier sind exklusive HBO- und Showtime-Formate wie auch lokale und internationale Sky Original Produktionen zu sehen. Zum Auftakt startet zum Beispiel die Sky Original Produktion "Eine kurze Geschichte des Humors" mit dem Comedian Dieter Nuhr. Zudem findet der "Quatsch Comedy Club" hier eine neue Senderheimat und ist mit der neuen Staffel von und mit Thomas Hermanns am Start. Dazu kommen Serien wie "Schitt's Creek, "Superstore" und "Curb Your Enthusiasm".

Die Programmchefin von Sky Deutschland, Elke Walthelm, kommentiert: "Um Sky kommen alle True-Crime- und Comedy-Fans nicht mehr herum. Mit über 3.800 Episoden, darunter viele Deutschlandpremieren und exklusive Sky Originals, bauen wir nicht nur unser Programmangebot aus, sondern bieten unseren Zuschauern in 2021 auch ein vielseitiges und mitreißendes Entertainment - egal ob linear oder auf Abruf."