Produktion

J.J. Abrams produziert "Subject to Change" und "Constantine"

J.J. Abrams hat weitere hochkarätige Serien bei HBO Max in Arbeit. Bereits im vergangenen Jahr waren drei Stoffe angekündigt worden, die Bad Robot mit warner Television voranbringt.

22.02.2021 08:30 • von Heike Angermaier
JJ Abrams mit neuen Serien für HBO Max (Bild: Kurt Krieger)

J J Abrams hat weitere hochkarätige Serien bei HBO Max in Arbeit. So hat die von ihm und Katie McGrath geführte Firma Bad Robot grünes Licht für eine Thrillerserie nach Originalidee bekommen. In "Subject to Change" wird von einem Studenten erzählt, der sich einem Medikamententest unterzieht, der gravierende Folgen hat. Jennifer Yale, Showrunnerin der Apple+-Series See" und Produzentin von u.a. Outlander", wird als Showrunner agieren.

Bad Robot entwickelt gemeinsam mit Warner Bros Television außerdem ein Reboot der Serie "Constantine" nach dem DC Comic-Helden, der bereits im Kino mit Keanu Reeves in der Titelrolle und als TV-Serie für NBC mit Matt Ryan zu sehen war. Der aufstrebende Guy Bolton schreibt das Reboot.

Bereits im vergangenen Jahr angekündigt wurden von Bad Robot und Warner Bros Television die Horrorserie "Overlook", eine Art Prequel zu Stephen Kings "The Shining", der Actionthriller "Duster" sowie eine weitere Serie aus dem Justice Leage Dark-Universum, aus dem Bad Robot auch Filme entwickelt.

Bad Robot produzierte zuvor für HBO "Westworld" und Lovecraft Country".