Produktion

Ridley wird "Marsh King's Daughter"

Die von STX bereits 2018 angekündigte Verfilmung des Bestsellers "The Marsh King's Daughter" nimmt konkrete Form an. Neil Burger inszeniert Daisy Ridley in der Titelrolle.

19.02.2021 09:43 • von Heike Angermaier

Die von STX bereits 2018 angekündigte Verfilmung des Bestsellers "The Marsh King's Daughter" nimmt konkrete Formen an und wird beim EFM angeboten. Das meldet "Deadline". Neil Burger soll "Star Wars"-Heroine Daisy Ridley als Titelheldin in dem Thriller inszenieren.

Sie spielt eine Frau, die sich ihrer Vergangenheit stellen muss, als ihr Vater, der sie und ihre Mutter Jahre lang gefangen hielt, aus dem Gefängnis fliehen kann. Mark L Smith, Autor des preisgekrönten The Revenant", und Elle Smith adaptieren den Roman von Karen Dionne. Neben Smith produzieren Teddy Schwarzman für Black Bear und Keith Redmon für Anonymous Content. Gedreht werden soll im Sommer in Kanada.

Das Projekt entsteht im Zuge eines Outputdeals zwischen STX International und Black Bear. STX vertreibt die Produktionen von Black Bear international, während Black Bears Partnerfirma Elevation Pictures die STX-Titel in Kanada herausbringt.

Ridley ist demnächst in Chaos Walking" zu sehen, Burger war u.a. mit Die Bestimmung - Divergent" und Limitless" erfolgreich, der zur Serie umgewandelt wurde.