TV

Nächstes Sky-Original handelt von einem Dartspieler

Die Serie "Die Wespe" wird von Gaumont produziert, Ideengeber und Autor ist Jan Berger, Regie und Hauptrolle sind prominent besetzt.

15.02.2021 15:24 • von Frank Heine
Hermine Huntgeburth beim Bayerischen Fernsehpreis (Bild: RTL)

Sky bringt als nächstes deutsches Original die Serie "De Wespe" an den Start. In sechs circa halbstündigen Episoden wird die Geschichte des fiktiven Dartprofis Eddie "Die Wespe" Frotzke erzählt, der nach längerer Talsohle wieder an frühere Erfolge anknüpfen will. Diesen Part wird Florian Lukas übernehmen. Idee und Drehbücher stammen von Jan Berger, für die Regie wurde Hermine Huntgeburth auserkoren.

Die Serie wird von Gaumont, zuletzt mit Barbaren" auf Netflix erfolgreich, produziert, Produzenten sind Andreas Bareiss und Sabine de Mardt. Der Drehbeginn soll noch in diesem Jahr erfolgen.Gefördert wird das Projekt von der Film- und Medienstiftung NRW sowie dem Medienboard Berlin Brandenburg.

"Mit Eddie 'Die Wespe' Frotzke hat Jan Berger eine außergewöhnliche Figur geschaffen, die uns sofort für die Geschichte eingenommen hat. Wie Eddie, der eigentlich total am Ende ist, sich mit viel Chuzpe und noch mehr frecher Schnauze seinen Weg zurück in die deutsche Dart-Elite kämpft und dabei auf sehr eigene Art und Weise über sich hinauswächst, muss man einfach lieben", so Quirin Schmidt, Executive Producer Sky:."Wir können es kaum erwarten, bis der erste Pfeil fliegt und wir der verrückten Welt des Dartsports mit unserer Serie eine würdige Bühne bieten können."