Kino

Indiefilmtalk geht in vierte Runde

Unter dem Motto "Let's talk about filmmaking!" haben sich Susanne Braun und Yugen Yah seit April 2017 in fast 100 Folgen in einem Podcast mit verschiedenen Themen der deutschen Filmszene auseinandergesetzt. Am 4. März startet die vierte Staffel.

11.02.2021 11:58 • von Jochen Müller
Susanne Braun und Yugen Yah starten im März die vierte Staffel ihres Indiefilmtalk (Bild: Christian Schneider)

Die Theaterwissenschaftlerin und Moderatorin Susanne Braun und der Regisseur und Drehbuchautor Yugen Yah starten am 4. März die vierte Staffel ihres Podcasts Indiefilmtalk. Unter dem Motto "Let's talk about filmmaking!" hat das Duo seit April 2017 knapp 100 Folgen des Podcasts veröffentlicht, in dem sie sich mit verschiedenen Themen der deutschsprachigen Filmszene auseinander gesetzt haben. Dazu haben sie sich immer wieder Filmschaffende zum Gespräch geladen, die aus ihrem Alltag berichten, die aktuelle Situation der Branche reflektieren und über ihre Erfahrungen berichten.

Die vierte Staffel des Indiefilmtalk-Podcasts, der im zweiwöchigen Rhythmus erscheint, wird sich mit Fragen wie "Wie sieht es mit der Sichtbarkeit des Kurzfilms aus?" "Wo sind die Parallelen zwischen der Film- und Gamingszene?" "Wohin führt der Umbruch der Kinolandschaft?" und "Und wie vernetzt ist der Filmnachwuchs?" beschäftigen.

Zum Podcast Indiefilmtalk