Produktion

Foto des Tages: Heino Ferch ist "Nie zu spät" (AT)

Unter der Regie von Tomy Wigand gingen diese Woche die Dreharbeiten zur ARD-Degeto-Komödie "Nie zu spät" (AT) zu Ende. Heino Ferch spielt darin einen 59-jährigen Flugkapitän, der auf dem Höhepunkt seiner Karriere plötzlich lernen muss, ein verantwortungsvoller Vater zu werden. In weiteren Rollen sind Harriet Herbig-Matten, Pablo Grant und Jakob Josef Gottlieb als Heino Ferchs Filmkinder zu sehen, ebenso Picco von Groote, Sheri Hagen, Ines Honsel als seine Filmfrauen sowie Jale Arikan. "Nie zu spät" (AT) ist die erste Produktion der U5 Filmproduktion unter neuer Führung von Katrin Haase und Oliver Arnold. Der Film wurde produziert von Norbert Walter und Oliver Arnold im Auftrag der ARD Degeto für die ARD. Das Drehbuch stammt von Sarah Schnier. Hinter der Kamera stand Holly Fink. Als Redakteur verantwortlich ist Stefan Kruppa (ARD Degeto). Das Foto zeigt Holly Fink (Kamera), Jale Arikan, Harriet Herbig-Matten, Pablo Grant, Ines Honsel und Tomy Wigand (Regie, stehend, v.l.n.r.) sowie Oliver Arnold (Produzent U5), Lorena Handschin, Picco von Groote, Heino Ferch und Jakob Josef Gottlieb (sitzend, v.l.n.r.). Foto: ARD Degeto / U5 Filmproduktion / Verena Heller Ghanbar (PR-Veröffentlichung)

12.02.2021 07:25 • von Jochen Müller
Am Set von "Nie zu spät" (AT): Holly Fink (Kamera), Jale Arikan, Harriet Herbig-Matten, Pablo Grant, Ines Honsel und Tomy Wigand (Regie, stehend, v.l.n.r.) sowie Oliver Arnold (Produzent U5), Lorena Handschin, Picco von Groote, Heino Ferch und Jakob Josef Gottlieb (sitzend, v.l.n.r.) (Bild: ARD Degeto / U5 Filmproduktion / Verena Heller Ghanbar)

Unter der Regie von Tomy Wigand gingen diese Woche die Dreharbeiten zur ARD-Degeto-Komödie "Nie zu spät" (AT) zu Ende. Heino Ferch spielt darin einen 59-jährigen Flugkapitän, der auf dem Höhepunkt seiner Karriere plötzlich lernen muss, ein verantwortungsvoller Vater zu werden. In weiteren Rollen sind Harriet Herbig-Matten, Pablo Grant und Jakob Josef Gottlieb als Heino Ferchs Filmkinder zu sehen, ebenso Picco von Groote, Sheri Hagen, Ines Honsel als seine Filmfrauen sowie Jale Arikan. "Nie zu spät" (AT) ist die erste Produktion der U5 Filmproduktion unter neuer Führung von Katrin Haase und Oliver Arnold. Der Film wurde produziert vonNorbert Walter und Oliver Arnold im Auftrag der ARD Degeto für die ARD. Das Drehbuch stammt von Sarah Schnier. Hinter der Kamera stand Holly Fink. Als Redakteur verantwortlich ist Stefan Kruppa (ARD Degeto). Das Foto zeigt Holly Fink (Kamera), Jale Arikan, Harriet Herbig-Matten, Pablo Grant, Ines Honsel und Tomy Wigand (Regie, stehend, v.l.n.r.) sowie Oliver Arnold (Produzent U5), Lorena Handschin, Picco von Groote, Heino Ferch und Jakob Josef Gottlieb (sitzend, v.l.n.r.). Foto: ARD Degeto / U5 Filmproduktion / Verena Heller Ghanbar (PR-Veröffentlichung)