Festival

"Checker Tobi" leitet Kinderfilmfest München

Tobias Krell, der im Kinderkanal als "Checker Tobi" Kindern die Welt erklärt, übernimmt die Leitung des Kinderfilmfest München.

29.01.2021 10:42 • von Jochen Müller
Der neue Leiter des Kinderfilmfest München: Tobias Krell (Bild: Hans-Florian Hopfner)

Tobias Krell übernimmt die Leitung des Kinderfilmfest München. Wie das Filmfest München, in dessen Rahmen das Kinderfilmfest von 25. Juni bis 3. Juli stattfindet, mitteilt, übernimmt Krell die Nachfolge von Katrin Miller, die im vergangenen Jahr "aus persönlichen Gründen", wie es in der Mitteilung heißt, ausgeschieden war.

Tobias Krell moderiert beim Kinderkanal seit 2012 die Sendung Checker Tobi", in denen er Kindern die Welt erklärt. Er wurde dafür bereits mit dem Nachwuchsförderpreis des Bayerischen Fernsehpreises ausgezeichnet und für den Grimme-Preis nominiert. Darüber hinaus spielte er die Hauptrolle in dem Kinofilm "Checker Tobi und das Geheimnis unseres Planeten"; ein weiterer Kinofilm, "Checker Tobi und der unsichtbare Schatz", ist in Vorbereitung.

Seit 2010 arbeitet Tobias Krell in verschiedenen Funktionen für Filmfestivals wie die Berlinale, das Filmfestival Max Ophüls Preis, Interfilm und das Studentenfilmfestival Sehsüchte.

Filmfest-München-Leiterin Diana Iljine sieht in ihm die optimale Besetzung für die Leitung des Kinderfilmfests: "Tobias Krell für das Kinderfilmfest München an Bord zu haben ist eine echte Bereicherung für das Team. Und wenn ich sehe, was das bei den Kindern unserer Teammitglieder bereits für Begeisterungsstürme ausgelöst hat, freue ich mich schon sehr auf den Sommer. Seine jahrelange Erfahrung in der Festivalarbeit und sein großes Gespür dafür, Kindern auf Augenhöhe zu begegnen, sind die idealen Voraussetzungen für die Stelle als Leiter und Kurator unseres Kinderfilmfests."

Beim Kinderfilmfest München wird Tobias Krell nicht nur für die Programmauswahl verantwortlich sein, sondern vor Ort auch Workshops anbieten, um Kinder das Medium Film noch näher zu bringen.

Über seine neue Aufgabe sagt er: "Ich freue mich wahnsinnig auf diese spannende, neue Aufgabe! Das Filmfest München kenne ich als Zuschauer schon lange, beim Kinderfilmfest durfte ich vor zwei Jahren einen Workshop zum Thema 'Wie entsteht ein Kinofilm' halten. Jetzt in die Rolle des Kurators und Gestalters zu schlüpfen ist eine Herausforderung, auf die ich sehr gespannt bin. Ich habe in den vergangenen Jahren viel Festivalluft schnuppern können und freue mich total, jetzt selbst ein Programm zu verantworten. Und das für das ehrlichste und anspruchsvollste Publikum überhaupt: Kinder!"