TV

Apple: Nur Rekorde

Apple ist das dritte Unternehmen, das innerhalb eines Quartals einen Umsatz von mehr als 100 Mrd. Dollar erzielte. Dabei legte auch das Segment Services zu.

28.01.2021 10:57 • von Jörg Rumbucher
Apple-Chef Tim Cook (Bild: Apple)

Apple meldete am 27. Januar einen Rekordumsatz für sein Dienstleistungssegment: Dieses umfasst unter anderem den Verkauf von Filmen und Serien über iTunes, den App Store, den Mac App Store, Apple Music, Apple Pay, Apple TV+, Apple Arcade und Apple News+. Das Segment erwirtschaftete im ersten Quartal (sogenanntes Weihnachtsquartal, also Q4), das am 26. Dezember 2020 endete, einen Umsatz von 15,8 Mrd. Dollar. Im Vorjahreszeitraum waren es 12,7 Mrd. Dollar. Detaillierte Zahlen, etwa zur Abomeldung-Entwicklung in den einzelnen Sparten, veröffentlicht Apple nicht.

Der Produktumsatz belief sich auf mehr als 95 Mrd. Dollar. Der iPhone-Umsatz stieg beispielsweise um 17 Prozent auf 65 Mrd. Dollar.

Insgesamt erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 111 Mrd. Dollar, ein Plus von 21 Prozent gegenüber Vorjahr (91,8 Mio. Dollar). Damit ist Apple erst das dritte Unternehmen, dass nach WalMart und Ölkonzern Exxon Mobil die Marke von 100 Mrd. Dollar innerhalb eines Quartals übertroffen hat. Börsenexperten rechnen damit, dass Amazon dies ebenfalls gelingen wird.