Kino

"Peter Hase" und "Cinderella" starten im Sommer

Sony verschiebt neben "Morbius", der dem neu terminierten "Keine Zeit zu sterben" ausweicht, noch weitere Titel, u.a. startet das "Peter Hase"-Sequel nicht mehr zu Ostern.

22.01.2021 09:08 • von Heike Angermaier
"Peter Hase" & Co. gehen später an den Start (Bild: Sony)

Sony verschiebt neben Morbius", der dem von MGM neu terminierten Keine Zeit zu sterben" ausweicht und nun am 21. Januar 2022 in den USA anläuft, noch weitere Titel. So wechselt "Cinderella" aus dem Februar in den USA auf den 16. Juli. Das Sequel Peter Hase 2 - Ein Hase macht sich vom Acker" rückt von Ostern zum 11. Juni. An diesem Termin sollte Ghostbusters: Afterlife" in den Kinos landen. Das Reboot der Horrorkomödie ist nun für den 11. November vorgesehen. Die Gamesverfilmung Uncharted" geht gleich ins nächste Jahr und startet statt Mitte Juli 2021 am 11. Februar 2022. Und Sonys Animationsfilm Connected" verschwindet ganz von der Startliste und wird nun bei Netflix starten, wie gestern gemeldet. Die Termine für die deutschen Kinos werden in Kürze angepasst werden.