Kino

Netflix sichert sich "Connected" von Sony

Ein weiterer Film, der noch zur virtuellen ShowEast im Dezember als Kinohighlight für 2021 angepriesen wurde, geht direkt ins Streaming.

21.01.2021 17:27 • von Marc Mensch
"Connected" geht zu Netflix (Bild: Sony)

Nach Greyhound" hat Sony einen weiteren größeren Titel abgegeben, in diesem Fall an Netflix. Wie der US-Branchendienst Deadline berichtet, hat Sony die weltweiten Rechte (mit Ausnahme von China, wo Netflix nach wie vor nicht verfügbar ist) an dem vom Erfolgs-Duo Phil Lord und Chris Miller produzierten Animationsfilm Connected" an den Streamer verkauft. Der von Lord und Miller produzierte Spider-Man: A New Universe" war 2019 als bester animierter Film mit einem Oscar ausgezeichnet worden. Noch bei der virtuellen ShowEast im Dezember hatte Sony den Titel als eines der Highlights für das Kinojahr 2021 beworben. Gleiches galt unter anderem für The Tomorrow War" von Paramount, den Skydance an Amazon verkaufte.