Kino

Mehr Filme auf Auslandsoscar-Shortlist

Wenn am 9. Februar die Shortlist für die Oscar-Kategorie "Best International Film" veröffentlicht wird, werden dort 15 anstatt bisher zehn Filme zu finden sein.

18.01.2021 08:16 • von Jochen Müller
"Und morgen die ganze Welt" geht für Deutschland ins Rennen um eine Auslandsoscar-Nominierung (Bild: Alamode (Filmagentinnen))

93 Filme sind in diesem Jahr für die Oscarkategorie "Best International Film" eingereicht worden. 15 von ihnen - und damit fünf mehr als bisher - können sich Hoffnungen machen, auch noch im Rennen um eine Nominierung zu sein, wenn die Academy of Motion Picture Arts and Sciences am 9. Februar ihre Shortlist veröffentlicht.

Wie aus den Regularien der Academy hervorgeht, werden die 15 auf der Shortlist stehenden Filme in diesem Jahr komplett von einem Vorauswahlkomitee gewählt. Bis dato hatten Vertreter der einzelnen Gruppierungen in der Academy sieben Filme für die Shortlist bestimmt gehabt, drei weitere waren von dem wesentlich kleineren International Film Executive Committee benannt worden.

Dass man sich nun darauf verständigt hat, dass die Shortlist ausschließlich von den Mitgliedern eines Vorauswahlkomitees bestimmt wird, ist laut "Deadline.com" auch der Tatsache geschuldet, dass persönliche Besprechungen zur Auswahl der Filme nicht möglich sind und man nicht riskieren wolle, dass umfangreichere virtuelle Treffen geleakt werden könnten.

Nachdem die Shortlist in der Kategorie "Best International Feature Film", in der Julia von Heinz' Und morgen die ganze Welt" von Deutschland ins Rennen geschickt wurde, feststeht, haben alle Academy-Mitglieder vom 5. bis 10. März die Gelegenheit, die Filme zu sehen.

Die Nominierungen für die Oscarverleihung am 25. April werden am 15. März bekannt gegeben.