Anzeige

Kino

Wild Bunch mit neuen Starts

Wild Bunch meldet neue Kinostarttermine ab April. So plant der Verleih das Science-Fiction-Drama "Stowaway" vor seinem Netflix-Start für Anfang Juli ein und ergänzt sein Lineup mit drei weiteren spannenden Titeln.

14.01.2021 16:46 • von Heike Angermaier
"Stowaway", hier ein Foto vom Set, startet im Juli im Kino (Bild: Wild Bunch/Jürgen Olyczek)

Anzeige

Wild Bunch meldet neue Titel und Termine ab April. So plant der Verleih den u. a. von den deutschen Firmen Augenschein und Rise produzierten bisher noch nicht terminierten Science-Fiction-Film Stowaway" am 1. Juli in die deutschen Kinos zu bringen bevor er weltweit von Netflix gezeigt wird. Neu im Lineup ist das in den USA von Paramount zu Hulu gewanderte Biopic The United States vs von Lee Daniels. Es soll am 1. April anlaufen. Neu im Programm ist außerdem die Komödie um einen jungen Bollywood-Fan von Lars Montag Träume sind wie wilde Tiger", die am 20. Mai an den Start gehen soll. Eine Woche später ist dann das mit u.a. Gary Oldman und Armie Hammer stark besetzte, internationale Drama über Opioidsucht "Crisis" vorgesehen.