Anzeige

Produktion

Michael Pena ersetzt Stanley Tucci in Emmerichs "Moonfall"

Da Flüge aus Großbritannien nach Kanada, wo Roland Emmerichs "Moonfall" gedreht werden soll, derzeit infolge der Corona-Pandemie untersagt sind, musste der in England lebende Stanley Tucci aus dem Projekt aussteigen. Ein Ersatz ist bereits gefunden.

13.01.2021 08:11 • von Jochen Müller
Michael Pena (Bild: Kurt Krieger)

Anzeige

Anstelle von Stanley Tucci übernimmt Michael Pena die Rolle eines wohlhabenden Autoverkäufers in Roland Emmerichs Moonfall", der derzeit in Montréal gedreht wird. Wie "Deadline.com" berichtet, musste der in England lebende Tucci aus dem Projekt aussteigen, nachdem infolge der Corona-Pandemie derzeit keine Flüge aus Großbritannien nach Kanada möglich sind.

"Moonfall", dessen Drehbuch Emmerich zusammen mit Harald Kloser, mit dem er auch als Produzent fungieren wird, und Spenser Cohen geschrieben hat, spielt in einer Zeit, als der Mond durch mysteriöse Kräfte aus seiner Umlaufbahn geraten ist und auf die Erde zusteuert. Wenige Wochen, bevor es zu der Katastrophe kommen soll, macht sich eine Gruppe auf den Weg zu einer Last-Minute-Mission in Richtung Mond, um diese noch zu vermeiden. Dabei lassen die Männer und Frauen alles hinter sich, was ihnen lieb und teuer ist.

Weitere Rollen in "Moonfall", den Leonine in die deutschen Kinos bringen wird, haben u.a. Halle Berry, Charlie Plummer und Donald Sutherland übernommen.