Produktion

Vikander wird zu "Vep" für Assayas

Der französische Filmemacher Olivier Assayas arbeitet an einem Remake seines Films "Irma Vep" als Miniserie und gewann eine prominente Hauptdarstellerin.

15.12.2020 08:55 • von Heike Angermaier
Olivier Assayas hat seine Hauptdarstellerin für seine Serie gewonnen (Bild: Kurt Krieger)

Der französische Filmemacher Olivier Assayas inszeniert ein Remake seines Films Irma Vep" als Miniserie für HBO. Alicia Vikander tritt in die Fußstapfen von Maggie Cheung als Titelheldin, einer Schauspielerin, die Irma Vep spielen soll. Vikander und Assayas gehören auch zum Produktionsteam um die Macher von HBOs Hitserie Euphoria", Sam Levinson und Kevin Turen, sowie A 24. Assayas schreibt auch das Drehbuch.

Außer an diesem Mix aus Drama, Thriller, Komödie und Film im Film arbeitet Vikander an einem weiteren Serienupdate eines Kinofilmes, an Bei Anruf Mord".

Assayas, dessen "Irma Vep" 1996 in Cannes präsentiert wurde, war zuletzt mit dem Agententhriller Wasp Network" zu sehen.