Anzeige

Kino

Arthaus+ im Amazon Channel-Bouquet gelauncht

Zu den Amazon Channels, die im Rahmen einer Prime-Mitgliedschaft zugänglich sind, zählt jetzt auch der SVoD-Service Arthaus+ von Studiocanal.

03.12.2020 14:11 • von Jörg Rumbucher
Auch "La La Land" zählt zum Start-Programm von Arthaus+ (Bild: Studiocanal)

Anzeige

Filme und Serien aus der Arthaus-Bibliothek sind ab sofort digital unter Arthaus+ als eigener Amazon Prime Video-Channel abrufbar. Zum Start umfasst das Angebot Studiocanal zufolge über 150 Titel bestehend aus Filmklassikern, Indie-Kinoproduktionen, Autorenfilmen sowie ausgesuchten Serien und Dokumentationen. Verfügbar sind beispielsweise "Lost Highway", "Blood Simple", "Achteinhalb", "Der Himmel über Berlin", "Rosa Luxemburg", "Außer Atem", "Belle de jour", die Dokumentationsreihe "The Story of Film" und Serien wie "Hannibal" und "The Returned".

Arthaus+ kann von Prime-Mitgliedern zusätzlich abonniert werden. Der Channel kostet 3,99 Euro pro Monat.

"Für Studiocanal ist Arthaus+ ein konsequenter Schritt in der Entwicklung unseres vielseitigen Portfolios", so Kalle Friz, CEO Studiocanal Deutschland: "Arthaus schreibt sich auf die Fahne, hochwertigen Filmgenuss kanalübergreifend zu ermöglichen. Dem Zuschauer einen sorgfältig kuratierten Amazon Prime Video Channel zu bieten, gehört ebenso zu diesem Gesamterlebnis wie die aufwendige Edition im physischen Home Entertainment oder die restaurierte Arthaus Classics Wiederaufführung im Kino."

Torsten Radeck, Head of Home Entertainment Marketing: "Arthaus+ ist der perfekte Channel für ein anspruchsvolles Publikum, das besondere Inhalte zu schätzen weiß. Als gezielter Anlaufpunkt bieten wir Entertainment abseits des Mainstreams von Fellini bis `La La Land'."

Das Studiocanal-Label gilt seit 25 Jahren als eine der führenden Marken für Arthouse-Produktionen und den besonderen Film.