Anzeige

TV

Verstärkung für Deutsche ProduktionsUnion

Jan-Philip Senfft fungiert bei dem Mitte Oktober gegründeten Medien- und Produktionshaus künftig als Head of Development / Factual.

01.12.2020 16:11 • von Jochen Müller
Jan-Philip Senfft (Bild: Deutsche ProduktionsUnion)

Anzeige

Als Head of Development / Factual soll Jan-Philip Senfft künftig bei der Deutschen ProduktionsUnion für die Entwicklung und den Verkauf von neuen Formaten zuständig sein und zusammen mit Geschäftsführer Uwe Schlindwein den Bereich "Factual" aufbauen und verantworten. Das teilt das Mitte Oktober gegründete Unternehmen heute mit.

Jan-Philip Senfft war in den vergangenen zehn Jahren für die Fandango GmbH tätig gewesen, zuletzt ebenfalls als Head of Development. Zu seinem Firmenwechsel sagt der 37-Jährige: "Nach einem tollen Jahrzehnt bei Fandango, war es an der Zeit, mich neuen Herausforderungen zu stellen. Die unternehmerische Vision, die besondere Philosophie der DPU und die Möglichkeit nachhaltige Strukturen aufbauen zu können, haben mich letztendlich sehr überzeugt."

DPU-Geschäftsführer Uwe Schlindwein betont: "Mit Jan haben wir einen leidenschaftlichen, inhaltlich starken und kreativen Fernsehmacher gewonnen, der auch mit seinen sozialen Fähigkeiten perfekt zum Führungsteam und zur Ausrichtung der DPU passt. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit."