TV

RTL Group übernimmt RTL Belgium komplett

Um sich weiter auf dem europäischen Markt zu konsolidieren, übernimmt die RTL Group die Aktienanteile der belgischen Tochterfirma jetzt vollständig.

01.12.2020 12:20 • von Michael Müller
Elmar Heggen, COO der RTL Group (Bild: RTL Group)

Die RTL Group hat am Dienstag eine Vereinbarung bekannt gemacht, wonach sie die restlichen Aktienanteile der Mitgesellschafter am TV- und Radiogeschäft von RTL Belgium aufkauft. Als Gegenwert erhalten die Aktionäre Bargeld und RTL-Group-Aktienanteile. Nach Abschluss wird die RTL Group dann 100 Prozent an der belgischen Tochterfirma halten. Aktuell ist sie bereits Mehrheitsaktionär.

Der Chief Operating Officer und stellvertretende CEO der RTL Group, Elmar Heggen, kommentierte: "Nach mehr als 30 Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit mit den Mitgesellschaftern haben wir eine Einigung erzielt, RTL Belgium komplett zu erwerben."

Hintergrund der Transaktion sei die Konsolidierung auf dem europäischen Rundfunk-Markt, sobald sich eine attraktive Gelegenheit biete. Die RTL Group wolle weiter in RTL Belgium investieren und vor allem das Streaming-Angebot und die Werbetechnik voranbringen.

RTL Belgium besteht aus drei Free-TV-Sendern: RTL-TV1 für Familien und die Allgemeinheit, Club RTL für Kinder, Sport, Filme und Serien und Plug RTL für Reality-TV-Formate und die Jugendkultur. Laut RTL Group ist es die führende Senderfamilie im französischsprachigen Teil Belgiens. Im vergangenen Jahr bedeutete das demnach einen zusammengerechneten Marktanteil von 34,5 Prozent in der Zielgruppe.

Zu RTL Belgium gehören auch Radiosender und das Streaming-Angebot RTL Play sowie die Nachrichtenseite RTLInfo.de.