Anzeige

Kino

"Lauras Stern" kommt erst Weihnachten 2021

Im Zuge des gestrigen Corona-Beschlusses hat Warner drei Dezember-Titel verlegt, "Lauras Stern" wird um ein ganzes Jahr verschoben. Am deutschen Starttermin von "Wonder Woman 1984" hält man aber aktuell noch fest.

26.11.2020 15:33 • von Marc Mensch
"Lauras Stern" wird zum Weihnachtsfilm für 2021 (Bild: Warner)

Anzeige

Im Zuge des gestrigen Beschlusses zur Verlängerung und Vertiefung des Teil-Lockdowns bis (wenigstens) 20. Dezember müssen natürlich auch wieder reihenweise Starttermine verschoben werden. So auch bei Warner, die nun drei Dezember-Titel verlegt haben. Während Ein nasser Hund" und Wunderschön" nun zunächst ohne neuen Termin in der Startliste stehen, wird die Realfilmadaption "Lauras Stern" um rund ein Jahr nach hinten geschoben und soll nun erst am 16. Dezember 2021 starten. Erst vor wenigen Tagen hatte die FFA bekannt gegeben, dass ihre Kommission für Verleih-, Vertriebs- und Videoförderung für die Herausbringung des Films Verleihförderung in Höhe von 880.000 Euro und Medialeistungen in Höhe von 200.000 Euro bewilligt hatte.

Am deutschen Starttermin von Wonder Woman 1984", dem 23. Dezember, hält man aktuell unterdessen noch fest. Tatsächlich besteht die zumindest theoretische Möglichkeit, dass Kinos in Bundesländern mit niedriger Inzidenz bereits vor dem 20. Dezember eröffnen können. Dass diese niedrige Inzidenz aber auch Voraussetzung für Eröffnungen ab dem 21. Dezember sein wird, hatten Bund und Länder bereits gestern durchblicken lassen.

Unser Programmplaner wird laufend auf den neuesten Stand gebracht, Sie finden ihn hier.