Anzeige

TV

Linz wird "Soko"-Standort

Das Geheimnis um den neuen Schauplatz der Krimireihe wurde heute vom ORF gelüftet: 2021 legt die "Soko Linz" los.

25.11.2020 15:30 • von Frank Heine
Die Altstadt von Linz (Bild: imago images / ecomedia/robert fishman)

Anzeige

Auf Kitzbühel folgt Linz. Der ORF hatte im Juli angekündigt, dass er den ältesten österreichischen "Soko"-Schauplatz in Kitzbühel aufgibt (wir berichteten). Die Nachfolger ermitteln nun also von Oberösterreich aus. Die "Soko Linz" wird als Polizeikooperationszentrum geführt, das im Dreiländereck Österreich, Deutschland und Tschechien zum Einsatz kommt. Auch personell werde man "auf die österreichisch-deutsche Freundschaft" setzen, teilte der ORF mit, die Castings laufen bereits. Die Dreharbeiten zur ersten Staffel, die 2022 in ORF 1 zu sehen sein soll, starten voraussichtlich im Frühsommer.

Die Serie entsteht als Koproduktion von ZDF und ORF, die Produktion wird Gebhardt Productions durchgeführt. Die Firma war auch schon für die "Soko Kitzbühel" verantwortlich.