Anzeige

Produktion

Xavier Dolan bereitet Serie vor

Xavier Dolan, preisgekrönter frankokanadischer Filmemacher, arbeitet an seiner ersten Serie, die auf einer erfolgreichen Theatervorlage basiert.

24.11.2020 15:58 • von Heike Angermaier
Xavier Dolan inszeniert im März eine Serie (Bild: Kurt Krieger)

Anzeige

Xavier Dolan, hochangesehener frankokanadischer Filmemacher, arbeitet an seiner ersten Serie. Er adaptiert und inszeniert das erfolgreiche Theaterstück von Michel Marc Bouchard "La Nuit où Laurier Gaudreault s'est réveillé" als limitierte, fünfteilige Serie mit den Schauspieler+innen des Stücks Julie Le Breton, Magalie Lépine-Blondeau, Éric Bruneau und Patrick Hivon. Er selbst und Julianne Côté übernehmen weitere Rollen im Mix aus Drama, Thriller, Horror und Humor, der ab März nächsten Jahres gedreht werden soll. Im Zentrum steht eine Frau, die als 14jährige vergewaltigt wurde und nach 30 Jahren wegen dem Tod ihrer Mutter zu ihrer Familie zurückkehrt.

Canal+ und Quebecor Content stehen hinter dem Projekt, das Dolan auch produziert gemeinsam mit Nancy Grant und Jasmyrh Lemoine. Studiocanal sicherte sich die internationalen Rechte.

Dolans Arbeiten wurden vielfach prämiert, u.a. sein Mommy" und Einfach das Ende der Welt" in Cannes. Bouchard, der bereits die Vorlage für die Filme Girl King",Les Muses orphelines" und Lilies" lieferte, arbeitete mit Dolan bereits bei "Sag nicht, wer du bist!" zusammen.