Anzeige

Festival

Neue Doppelspitze für Arabisches Filmfestival Berlin

Die zwölfte Ausgabe des Alfilm - Arabisches Filmfestival Berlin, findet unter neuer Leitung statt.

23.11.2020 16:01 • von Jochen Müller
Die neue Doppelspitze bei Alfilm - Arabisches Filmfestival: Karin Schyle (Geschäftsführerin) und Pascale Fakhry (Künstlerische Leiterin) (Bild: Alfilm - Arabisches Filmfestival)

Anzeige

Führungswechsel beim Alfilm - Arabisches Filmfestival Berlin, das in diesem Jahr Corona-bedingt von März auf September hatte verschoben werden müssen. Wie das Festival heute mitteilt, werden die Kulturmanagerin Karin Schyle als Geschäftsführerin und Pascale Fakhry als Künstlerische Leiterin ab Dezember 2020 anstelle von Claudia Jubeh und Fadi Abdelnour die Doppelspitze des Festivals, das im kommenden Jahr zu zwölften Mal stattfindet, bilden.

Karin Schyle war von 2004 bis 2009 Festival beim goEast-Festival in Wiesbaden und ist seit 2010 als Koordinatorin und Kuratorin des Filmpreises der Robert Bosch Stiftung, ein ganzjähriges Trainings- und Wettbewerbsprogramm für deutsch-arabische Koproduktionen, das 2021 endet, tätig.

Pascale Fakhry war bereits 2013 als Kuratorin für Alfilm tätig gewesen und leitete zuletzt im Metropolis Cinema in Beirut das Projekt "Cinema on the Road".