TV

True-Crime-Serie "Höllental" startet im Januar

Das True-Crime-Format "Höllental" über das Verschwinden der Peggy Knobloch war eines der verheißungsvollsten Projekte, die im Februar auf dem Berlinale Series Market vorgestellt wurden. Jetzt hat die ZDF-Serie von Marie Wilke ein Startdatum.

19.11.2020 13:02 • von Michael Müller
Die True-Crime-Serie "Höllental" erzählt vom Schicksal der verschwundenen Peggy Knobloch (Bild: ZDF/Alexander Gheorghiu)

In der sechsteiligen True-Crime-Serie "Höllental" von Marie Wilke ("Staatsdiener", "Aggregat") wird das Verschwinden der Peggy Knobloch, einem der bekanntesten deutschen Nachkriegs-Kriminalfälle rekonstruiert. Das ZDF beginnt mit der Ausstrahlung der ersten Doku-Doppelfolge am 8. Januar um 23.05 Uhr. Am selben Tag erscheint die Episode auch in der Mediathek. Weiter geht es dann mit einer Doppelfolge am darauffolgenden Montag um 0.15 Uhr und am 18. Januar zur selben Uhrzeit nochmal.

"Mit 'Höllental' präsentiert Das kleine Fernsehspiel eine sechsteilige True-Crime-Serie über einen der bekanntesten ungelösten Kriminalfälle in unserem Land. Das Projekt interessierte uns sofort, da das Genre True Crime nicht nur eine spannende Erzählung über mehrere Folgen ermöglicht, sondern insbesondere auch jüngere Zuschauer begeistern kann, wie die Vielzahl von erfolgreichen internationalen TV-Formaten oder Podcasts belegt", sagt der zuständige ZDF-Redakteur Jörg Schneider.

Regisseurin Wilke, die auch das Drehbuch schrieb, erklärt zum Projekt: "Während der gesamten Konzeption und Herstellung der Serie 'Höllental' ist für mich der Gedanke an Peggy selbst zentral. Es war für mich selbstverständlich, dass mich der Respekt vor ihrem Schicksal und dem der Angehörigen leitet. Ich musste eine Haltung dazu finden, wie ich die Geschichte ihres Verschwindens erzählen kann und sie in eine angemessene filmische Form übersetze." Die neunjährige Peggy Knobloch verschwand damals am 7. Mai 2001. Eine sich international ausweitende Suche begann, bei der die Polizei lange Zeit im Dunkeln tappte.

Die Kundschafter Filmproduktion GmbH produzierte im Auftrag des ZDF/Das kleine Fernsehspiel. Produzenten sind Dirk Engelhardt, Andreas Banz und Matthias Miegel. Die Produktionsleitung haben Natalie Prinz, Lena Raith und Claudia Wagner.