Anzeige

Produktion

Jubiläums-"Polizeiruf 110" im Dreh

Derzeit entsteht der MDR-"Polizeiruf 110 - An der Saale hellem Strande", der im kommenden Jahr anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Reihe ausgestrahlt werden soll. Mit einem neuen Kommissarsduo feiert der "Polizeiruf" die Rückkehr nach Halle an der Saale.

18.11.2020 09:07 • von Jochen Müller
Am Set des ,,Polizeiruf 110 - An der Saale hellem Strande" (v.l.n.r.): Iris Kiefer (Produzentin Filmpool Fiction), Kameramann Nikolai von Graevenitz, Hauptdarsteller Peter Kurth, Drehbuchautor Clemens Meyer, Hauptdarsteller Peter Schneider sowie Regisseur und Drehbuchautor Thomas Stuber (Bild: obs/MDR Mitteldeutscher Rundfunk/Felix Abraham)

Anzeige

In Halle an der Saale wird derzeit der MDR-"Polizeiruf 110 - An der Saale hellem Strande" gedreht, der voraussichtlich im März kommenden Jahres anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Krimireihe ausgestrahlt werden soll. Für MDR-Fernsehfilmchefin Jana Brandt ist dieser "Polizeiruf 110" etwas ganz Besonderes: "50 Jahre 'Polizeiruf', ein spannendes neues Ermittlerteam und Halle in Sachsen-Anhalt als Drehort sind mindestens drei gute Gründe für diesen neuen Krimi. Nach vielen erfolgreichen ,Polizeiruf 110'-Produktionen aus der Saalestadt kehrt der MDR damit auf bekanntes und bewährtes Terrain zurück. Mit Peter Kurth und Peter Schneider wird die Krimireihe zu ihrem Jubiläum um ein vielversprechendes Kommissarsduo reicher." Von 1996 bis 2013 hatten die von Jaecki Schwarz und Wolfgang Winkler gespielten Kommissare Herbert Schmücke und Herbert Schneider in 50 "Polizeiruf 110"-Folgen in Halle an der Saale und Umgebung ermittelt gehabt.

Im "Polizeiruf 110 - An der Saale hellem Strande" tappen die von Peter Kurth und Peter Schneider gespielten Kommissare Henry Koitzsch und Michael Lehmann auch nach drei Monaten in einem Mordfall noch im Dunkeln - es gibt weder ein Motiv noch einen Verdächtigen oder irgendwelche Indizien - und viele Zeugenaussagen widersprechen sich. Erst bei der Befragung eines Ehepaars aus der Nachbarschaft des Opfers bringt die beiden auf eine Spur. Bei ihren Nachforschungen stoßen sie auf einen weiteren mysteriösen Mordfall.

Weitere Rollen im "Polizeiruf 110 - An der Saale hellem Strande", den Thomas Stuber nach einem Drehbuch, das er zusammen mit Clemens Meyer geschrieben hat, haben u.a. Anita Vulesica, Till Wonka, Herrmann Beyer, Cordelia Wege, Torsten Ranft, Sebastian Weber, Thomas Gerber und Andreas Schmidt-Schaller übernommen. Produziert wird der Jubiläums-"Polizeiruf" von filmpool fiction (Produzentin: Iris Kiefer, Producer: Eike Goreczka) in Zusammenarbeit mit der ortsansässigen Produktionsfirma 42film im Auftrag des MDR (Redaktion: Meike Götz) für Das Erste.