TV

TVNOW künftig für MagentaTV-Kunden kostenlos verfügbar

Die Deutsche Telekom und die Mediengruppe RTL Deutschland haben eine umfangreiche Ausweitung ihrer Zusammenarbeit beschlossen.

17.11.2020 12:10 • von Jochen Müller
Bernd Reichart, CEO der Mediengruppe RTL Deutschland (Bild: Mediengruppe RTL Deutschland / Boris Breuer)

Nutzer der neuen Telekom-Tarife MagentaTV Smart und MagentaTV Smart Flex können künftig ohne Zusatzkosten das Streamingangebot TVNOW Premium nutzen. Das ist Teil einer erweiterten Zusammenarbeit, die die Deutsche Telekom und die Mediengruppe RTL Deutschland jetzt laut einer gemeinsamen Pressemitteilung beschlossen haben.

Darüber hinaus wollen die Deutsche Telekom und die Mediengruppe RTL Deutschland ihre Zusammenarbeit in den Bereichen Technologie, Vermarktung und Content ausbauen. Der Schwerpunkt liegt hierbei nach Angaben der beiden Unternehmen auf adressierbarer Werbung (Addressable TV). Hierzu sollen gemeinsame Lösungen zur Ausspielung zielgruppenorientierter Werbung auf MagentaTV entwickelt werden, die aber auch anderen Partnern der Medien- und TV-Branche offen stehen sollen. Bereits im kommenden Jahr ist ein erster Test geplant.

Bernd Reichart, CEO der Mediengruppe RTL Deutschland, erklärt: "Unsere Inhaltekompetenz und die Vertriebspower sowie das Technologie-Knowhow der Telekom samt ihrer leistungsstarken Infrastruktur sind ein perfektes Match. Gemeinsam wollen wir auch den Zukunftsmarkt der individualisierbaren Werbung auf Basis eines offenen technologischen Ökosystems unabhängig von globalen Tech-Plattformen erschließen."

Michael Hagspihl, Geschäftsführer Privatkunden der Deutschen Telekom, ergänzt: "Wir verstehen uns seit jeher als Aggregator und setzen auf Kooperationen, um MagentaTV für unsere Kunden weiter auszubauen. Mit der Mediengruppe RTL haben wir einen starken Partner an unserer Seite, mit dem wir unsere Zusammenarbeit in den Bereichen Inhalte, Technologie und Vermarktung intensivieren werden. Gemeinsam wollen wir die TV-Branche maßgeblich mitgestalten und im deutschen Werbemarkt neue Akzente setzen."