Kino

Paul Steinschulte gibt Ende 2020 die Führung von UPI Germany ab

Nach mehr als vierzig Jahren in der Film- und Kinobranche und einem Vierteljahrhundert an der Spitze einer der erfolgreichsten Verleihfirmen in Deutschland zieht sich Paul Steinschulte, Managing Director Universal Pictures International Germany & Austria, zum Jahresende ins Privatleben zurück. Das hat Universal gerade mit Bedauern bekannt gegeben. Sein Nachfolger ab Januar 2021 wird Karel de Vries, derzeit UPI Managing Director in den Niederlanden.

10.11.2020 16:37 • von Barbara Schuster
Paul Steinschulte (Bild: UPI)

Nach mehr als vierzig Jahren in der Film- und Kinobranche und einem Vierteljahrhundert an der Spitze einer der erfolgreichsten Verleihfirmen in Deutschland zieht sich Paul Steinschulte, Managing Director Universal Pictures International Germany & Austria, zum Jahresende ins Privatleben zurück. Das hat Universal gerade mit Bedauern bekannt gegeben. Sein Nachfolger ab Januar 2021 wird Karel de Vries, derzeit UPI Managing Director in den Niederlanden. Steinschulte hat mit seinem Team in den vergangenen Jahren Universal zu immer neuen Rekorden in der Filmvermarktung in Deutschland und Österreich verholfen, darunter die großen Publikumserfolge mit Fifty Shades of Grey", "Die Minions", die "Fast & Furious"-Reihe oder Jurassic World". In der Branche gilt der weithin als weitsichtiger und höchst kompetenter Manager wie als großer Cineast geschätzte Steinschulte als Urgestein, der die Geschicke der Kinobranche nun über Jahre mitbestimmt hat und über 1000 Filme bei ihrem Kinostart begleitet hat. Die Liebe zum Kino wurde ihm in Iserlohn in die Wiege gelegt, wo seine Eltern ein Kino betrieben, ab 1976 hat er erfolgreich die Kinos von W. Goldermann in Düsseldorf geführt. 1989 ging er als Assistant General Manager zur damaligen UIP, die die Filme von Universal, Paramount und MGM/UA in deutsche Kinos brachte, 1995 folgte er auf Fred Sorg als General Manager. Seither gelangen ihm mit seinem Team beispiellose Erfolge wie etwa mit Steven Spielbergs Schindlers Liste" und deutsche Filmhits wie mit 7 Zwerge - Männer allein im Wald" oder Der Medicus" und viele, viele mehr. Steinschulte selbst freut sich, dass er nun nach einer aufreibenden und beglückenden Karriere als einer von Deutschlands erfolgreichsten Verleihmanagern seiner Filmleidenschaft als Privatmann nachgehen kann. Karel de Vries wird seine erfolgreiche Verleihstrategie mit dem bewährten Team der UPI fortsetzen.