Kino

Sky zeigt "Hexen hexen" wenige Tage nach Kinostart

Warner Bros. hat sich dazu entschlossen, seinen durch den November-Lockdown abgewürgten Kinostart des Films "Hexen hexen" auf Sky weiterzuführen.

06.11.2020 14:09 • von Michael Müller
Anne Hathaway (M.) mit Kolleginnen in "Hexen hexen" (Bild: Warner)

Das Remake "Hexen hexen" mit Anne Hathaway in der Hauptrolle, das erst am 29. Oktober in den deutschen Kinos angelaufen ist, startet am Samstag bereits auf der Pay-TV-Plattform Sky. Das Fantasy-Abenteuer ist dann im Cinema-Paket auf Abruf und auf dem Streamingdienst Sky Ticket anzusehen. Auf Sky ist das der erste Fall, dass ein Hollywoodfilm nur wenige Tage nach seinem Kinostart auf der Pay-TV-Plattform zu finden ist.

Robert Zemeckis' Neuverfilmung des Kinderbuchklassikers "The Witches" von Roald Dahl hatte das Pech, nur Tage nach seinem Start wie diverse andere Filme vom November-Lockdown der Bundesregierung betroffen zu sein. An seinem ersten Wochenende zählte der Film von Warner Bros. 46.644 Zuschauer. "Auch nachdem der Film wieder in die Kinos kommt, können Sky Kunden 'Hexen hexen' weiterhin bei Sky genießen", schreibt die Pay-TV-Plattform.

Vice President Aquisitions bei Sky Deutschland, Matthias Kistler, sagt: "Gemeinsam mit allen Filmfans hoffen wir sehr auf eine baldige Wiedereröffnung der Kinos in Deutschland. Umso wichtiger ist es uns, weiterhin Filme einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Wir sind stolz darauf, zusammen mit unserem langjährigen Partner Warner Bros. im Rahmen eines einzigartigen neuen Rechte-Deals 'Hexen hexen' bereits eine Woche nach Kinostart für unsere Kunden direkt bei Sky anbieten zu können."

Senior Vice President Warner Bros. International TV Distribution, German Speaking Territories & Israel, Sylvia Rothblum, erklärt: "Am vergangenen Donnerstag hatte 'Hexen hexen' seinen erfolgreichen bundesweiten Kinostart. Gemeinsam mit unseren Partnern bei Sky freuen wir uns sehr, allen Zuschauern und Fans die außergewöhnliche Möglichkeit zu bieten, den Film ab dem Wochenende Zuhause erleben zu können, bevor er wieder auf die große Leinwand zurückkehrt."