Anzeige

Kino

UPDATE: Disney verschiebt "Free Guy" und "Tod auf dem Nil"

Disney verschiebt seine letzten zwei noch für dieses Jahr vorgesehenen Kinostarts in den USA. Einen neuen Termin gibt es noch nicht. Zwischenzeitlich wurde die Verschiebung auch für Deutschland bestätigt.

06.11.2020 08:28 • von Heike Angermaier
"Tod auf dem Nil" startet nicht mehr in diesem Jahr (Bild: Disney)

Anzeige

UPDATE: Auch in Deutschland sind die für 10. Dezember bzw. 17. Dezember vorgesehenen Starttermine für "Free Guy" und "Tod auf dem Nil" abgesagt worden. Neue Termine gibt es noch nicht.

Ursprüngliche Meldung: Disney verschiebt seine letzten zwei noch für dieses Jahr vorgesehenen Kinostarts. Die Fox-Produktionen Free Guy", eine Actionkomödie mit Ryan Reynolds sollte am 11. Dezember in den USA anlaufen - und die zweite Agatha-Christie-Neuverfilmung von und mit Kenneth Branagh, "Tod auf dem Nil" - sie war für den 18. Dezember vorgesehen - haben noch keinen neuen Termin.

Damit verbleiben als größter Studiotitel im Dezember Wonder Woman 1984" von Warner spwie Die Croods - Alles auf Anfang" und die Horrorkomödie Freaky", beide von Universal, als weitere Studiotitel.

Angesichts der aktuellen Situation mit etlichen geschlossenen Kinos aufgrund der zweiten Corona-Welle in den USA, Europa und anderswo könnten auch diese Termine vielleicht nicht gehalten werden.

Disney hatte nach "Mulan" zuletzt seinen für einen Kinostart vorgesehenen Animationsfilm Soul" in sein Streamingportal Disney+ gegeben (wir berichteten).