Produktion

Schwochow dreht mit britischen und deutschen Stars

Christian Schwochow arbeitet nach "The Crown" erneut mit Produzent Andrew Eaton und Netflix zusammen. Für die Verfilmung von Robert Harris' Bestseller "München" gewann man eine illustre Besetzung.

03.11.2020 16:35 • von Heike Angermaier
Christian Schwochow dreht mit britischen und deutschen Stars "Munich" (Bild: Peter Hartwig)

Christian Schwochow arbeitet bei der Verfilmung von Robert Harris' Bestseller "München" nach "The Crown" erneut mit Produzent Andrew Eaton und Netflix zusammen. Er inszeniert im historischen Thriller Jeremy Irons als britischen Premierminister Neville Chamberlain, der 1938 versucht den Krieg zu verhindern und eine Konferenz in München einberuft. Das meldete das Branchenmagazin The Hollywood Reporter. George MacKay aus 1917" und Jannis Niewöhner spielen Hauptrollen als befreundete Diplomaten aus verfeindeten Lagern, die an der Konferenz teilnehmen. Von deutscher Seite gehören außerdem Liv Lisa Fries, Sandra Hüller, August Diehl, Marc Limpach und Martin Wuttke zur illustren Besetzung neben den britischen Kolleg*innen Erin Doherty aus "The Crown" und Robert Bathurst. Eaton, langjähriger Mitstreiter von Michael Winterbottom, produziert mit Turbine Studios. Ben Powers schrieb das Drehbuch. Der Film soll im nächsten Jahr bei Netflix zu sehen sein.

Der vielbeschäftigte deutsche Regisseur war zuletzt mit Deutschstunde" in den Kinos, drehte danach den Kinofilm Je suis Karl" und hat mit Children of Mars" ein Serienprojekt an der Hand.