Kino

Kinocharts Österreich: Halloween in Grün

Am letzten Wochenende bevor die Kinos in Österreich für vier Wochen schließen, ging es mit dem Boxoffice noch einmal kräftig bergauf - dank vor allem "Greenland" und weiteren Neulingen.

02.11.2020 17:17 • von Heike Angermaier
"Greenland" startete stark (Bild: Tobis)

Am letzten Wochenende bevor die Kinos in Österreich für vier Wochen schließen, ging es mit dem Boxoffice noch einmal kräftig bergauf - dank vor allem Greenland" und weiteren Neulingen. "Greenland" eroberte Platz eins der Charts - und das mit sehr starken Zahlen: 162.494 Euro setzte der Katastrophenfilm um. In der Vorwoche hatte der Komödie Es ist zu deinem Besten" noch 48.297 Euro Einspiel gereicht, um Rang eins zu belegen! Die purzelte an ihrem vierten Wochenende auf die vier und ließ zwei weiteren Neulingen den Vorrang:"Hexen hexen" belegte Rang zwei - obwohl in mehr Locations präsent als "Greenland" - mit 53.381 Euro Einspiel. Auf der drei ging das Animationsabenteuer Yakari - Der Kinofilm" mit einem Einspiel von 50.702 Euro an den Start.

Auf der fünf landete der wie Robert Zemeckis Remake passend zu Halloween gestartete Das schaurige Haus". Daniel Prochaskas Gruselfilm für die Familie verbuchte 31.443 Euro. Auf sechs und sieben platzierten sich mit Drachenreiter" und "Der geheime Garten" weitere Titel fürs junge Publikum. Chartsoldie Tenet" steht auf Rang acht gesamt kurz vor einem Einspiel von zwei Mio. Euro.

Die österreichische Top Ten