Kino

Sean Connery mit 90 Jahren gestorben

Sein Name war Bond. James Bond. Und noch so vieles mehr. Mit 90 Jahren ist die Schauspiel-Legende Sean Connery nach langer Krankheit verstorben.

31.10.2020 15:03 • von Michael Müller
Sir Sean Connery ist mit 90 Jahre gestorben (Bild: Kurt Krieger)

Der schottische Schauspieler Sean Connery ist mit 90 Jahren gestorben. Das teilte sein Sohn Jason der BBC am Samstag mit. Sein Vater sei nach langer Krankheit friedlich auf den Bahamas aus dem Leben geschieden.

Der im Jahr 2000 zum Ritter geschlagene Schauspieler wurde als erster "James Bond"-Darsteller weltberühmt, als er 1962 den britischen Geheimagenten in "James Bond 007 jagt Dr No" verkörperte. Seinen einzigen Oscar gewann Connery als bester Nebendarsteller in Brian De Palmas Gangsterfilm "Die Unbestechlichen". In seiner Karriere gewann die schottische Legende auch zwei BAFTAs.

Der 1930 in Edinburgh geborene Connery ging mit 16 Jahren zur Royal Navy. Nach diversen anderen Jobs schaffte er als Bodybuilder Platz drei des Mr. Universum Wettkampfs Anfang der 1950er-Jahre. Über das Theater in Edinburgh gelang er an kleinere Rollen in TV-Filmen der BBC, die zu ersten Hauptrollen im Kino führten.

Die Rolle des James Bond soll er der Legende nach aufgrund der Frau des Produzenten Cubby Broccoli erhalten haben, die ihm mehr Sex Appeal als den anderen bekannteren Schauspielern zugestand. Die Bond-Filme wie Goldfinger" oder "Man lebt nur zweimal" waren weltweite Boxoffice-Hits. Er stieg aus dem Agentengeschäft aus, als der Australier George Lazenby für einen Auftrag übernahm und kehrte mit Diamantenfieber" zurück.

Seine weitere Filmkarriere zusammenfassen zu wollen, kann nur ein Anreißen der vielen verschiedenen Stationen bleiben. Genannt seien seine Filme Zardoz", "Der Mann, der König sein wollte", "Der Name der Rose" gemeinsam mit Produzent Bernd Eichinger, Indiana Jones und der letzte Kreuzzug", "Jagd auf Roter Oktober", Highlander" oder "The Rock". Seine letzte große Hollywood-Rolle war in der Alan-Moore-Adaption Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen".

Er war mit der Malerin Micheline Roquebrune seit dem Jahr 1975 verheiratet. Jason Connery ist sein einziger Sohn, der aus Sean Connerys erster Ehe mit der australischen Schauspielerin Diane Cilento kommt.