Kino

"Kaiserschmarrndrama" soll noch 2020 kommen

Dass der jüngste Teil der enorm erfolgreichen Rita-Falk-Verfilmungen nicht am 12. November starten kann, versteht sich von selbst. Aber der Constantin Film Verleih will die Wartezeit auf "Kaiserschmarrndrama" so kurz wie möglich halten.

29.10.2020 14:39 • von Marc Mensch
Können das Ende des kommenden Lockdowns kaum erwarten: die Kultermittler Eberhofer und Birkenberger (Bild: Constantin)

Auch in einem extrem unsicheren Umfeld hat die Constantin bis zuletzt versucht, am geplanten Starttermin von Kaiserschmarrndrama" festzuhalten (wir berichteten), gegen einen Lockdown ist man aber natürlich machtlos - weswegen der Film selbstverständlich nicht am 12. November in die Kinos kommt.

Die gute Nachricht: Fans der immens populären Rita-Falk-Adaptionen, die von Mal zu Mal ein größeres Kinopublikum anzogen (zuletzt über 1,2 Mio. für Leberkäsjunkie") sollen sich nicht allzu lange gedulden müssen: Auch wenn noch kein konkreter Termin gesetzt werden konnte, stellt der Verleih in einer Mitteilung zur bislang wichtigsten Mission des Ermittler-Dreamteams Eberhofer/Birkenberger fest: "Constantin Film hält daher weiterhin an einem bundesweiten Starttermin für 2020 fest und wird mit 'Kaiserschmarrndrama' die Kinos nach dem vorläufigen Lockdown wiedereröffnen."

Wie groß die Beliebtheit der Reihe ist, demonstrierten unlängst nicht zuletzt die Wiederholungen von Grießnockerlaffäre" und Sauerkrautkoma", mit denen die ARD jüngst jeweils ein Millionenpublikum und Marktanteile von 15,3 bzw. 14,7 Prozent erreichte.