TV

RTL Group verkauft BroadbandTV

Die RTL Group unterstreicht die europäischen Digital-Ambitionen, in dem sie für 102 Millionen Euro ihre Anteile an dem kanadischen Online-Videounternehmen BroadbandTV verkauft.

29.10.2020 10:32 • von Michael Müller
Zentrale der RTL Group in Luxemburg (Bild: RTL Group)

Die RTL Group hat am Mittwoch den Verkauf ihrer Aktienanteile an dem kanadischen Online-Videounternehmen BroadbandTV an die BBTV Holdings Inc. bekannt gegeben. Der Verkaufspreis lag bei 102 Millionen Euro. Die Aktion steht laut des internationalen Medienunternehmens im Einklang mit der dreiteiligen Strategie, sich auf das Kerngeschäft, Wachstum und Partnerschaften zu konzentrieren.

Zu der Strategie gehöre aber auch, regelmäßig das Portfolio der RTL Group zu überprüfen und vor allem ihre europäischen Digital-Einheiten in den Bereichen Streaming, Werbetechnologie und Digital Video auszubauen. Im Jahr 2013 kaufte die RTL Group 51 Prozent der Aktienanteile von BroadbandTV für 27 Millionen Euro und investierte dann weitere 19,8 Millionen Euro in Form von Wandelanleihen in das in Toronto ansässige Unternehmen.