TV

Peacock setzt Sci-Fi-Serie "Schöne neue Welt" ab

Es war eines der Aushängeschilder zum Start des NBCUniversal-Streamingdienstes Peacock: Die aufwendige Sci-Fi-Serie "Schöne neue Welt" erhält keine zweite Staffel.

29.10.2020 09:51 • von Michael Müller
V.l.: Jessica Brown Findlay, Alden Ehrenreich und Harry Lloyd in "Schöne neue Welt" (Bild: TVNOW/ © 2020 Universal Content Productions LLC. All Rights Reserved.)

"Es wird keine zweite Staffel von 'Schöne neue Welt' auf Peacock geben", hat der NBCUniversal-Streamingdienst Peacock gegenüber dem Branchendienst "Deadline" mitgeteilt. Die Sci-Fi-Serie nach dem Buchklassiker "Brave New World" von Aldous Huxley mit einem geschätzten 100 Millionen Dollar Budget war eines der Leuchtturm-Projekte zum US-Start von Peacock im Juli.

Das Studio UCP, das "Schöne neue Welt" entwickelte, will eine potenziell zweite Staffel jetzt anderen Anbietern vorschlagen. In Deutschland ist die erste Staffel von "Schöne neue Welt", die mit Schauspielern wie Alden Ehrenreich und Jessica Brown Findlay Huxleys Dystopie neu erzählt, im Premium-Bereich des Streamingdienstes TVNow zu sehen.