Produktion

TVNow setzt auf True Crime

Das True-Crime-Genre boomt im Print-Bereich, bei Podcasts und internationalen Streaminganbietern. TVNow zieht jetzt in einer Kooperation mit "Stern Crime" nach und rückt auch die "Obduktion" in den Fokus.

27.10.2020 17:54 • von Michael Müller
Rechtsmediziner Michael Tsokos steht mit Rat und Tat im True-Crime-Format "Obduktion" (AT) zur Seite (Bild: TVNOW / Andreas Friese)

Der Streamingdienst TVNow will vermehrt auf True-Crime-Formate setzen, was angesichts des Booms solcher Formate weltweit nicht ganz überraschend kommt. Zusammen mit dem Magazin "Stern Crime" von Gruner + Jahr will der Anbieter Kriminalfälle aufarbeiten, die deutschlandweit für Aufsehen gesorgt haben wie zum Beispiel die Geschichten vom sogenannten "Maskenmann" oder der Fall Sven H.

Eine Weltpremiere der anderen Art bietet zudem das neue Format "Obduktion" (AT), wo der Arbeitstitel nicht lügt, weil es die erste Dokumentation ist, die Obduktionen von zwei echten Kriminalfällen zeigt. Bei letzterem Format klärt der Berliner Rechtsmediziner Michael Tsokos auf. Alle drei True-Crime-Formate werden ab Anfang 2021 auf TVNow abrufbar sein.

Der Co-Geschäftsleiter TVNow, Henning Tewes, erklärte dazu: "Wenn etwas ein heißes Thema in Deutschland ist, ist es auch ein heißes Thema für TVNow." Weiter sagte er: "Wir setzen bei TVNow auf Vielfalt. Deshalb freuen wir uns sehr, dass wir unseren Usern ab 2021 mit True Crime jetzt auch noch ein weiteres, neues Genre anbieten können."

"Obduktion" wird von Spin TV produziert. Bei der mehrteiligen Dokumentation "Der Maskenmann" ist UFA Show & Factual Produzent, bei "Storuman - Ein tödliches Geheimnis" über Sven H. ist es die 99pro media gmbh. "Vor allem die UFA Show & Factual Produktion 'Der Maskenmann' ist hier ein schönes, weiteres Beispiel für die enge Zusammenarbeit innerhalb der Bertelsmann Content Alliance", sagte Tewes, der weitere Formate im True-Crime-Genre ankündigte. Teil der selbsternannten "True-Crime-Offensive" ist auch die fiktionale Serie "The Investigation" vom dänischen Showrunner Tobias Lindholm, die Anfang 2021 auf TVNow startet.