TV

Starzplay zeigt Luca-Guadagnino-Serie "We Are Who We Are"

Der Streamingdienst Starzplay sichert sich für Deutschland die Rechte von drei Fremantle-Serien. Darunter ist auch die erste Serie des oscarnominierten Filmemachers Luca Guadagnino.

27.10.2020 17:12 • von Michael Müller
Die beiden Hauptdarsteller der Serie "We Are Who We Are" (Bild: Yannis Drakoulidis/HBO)

Der Streamingdienst Starzplay, der zu Starz gehört, hat am Dienstag den Abschluss einer Lizenzvereinbarung mit Fremantle für drei Serien bekannt gegeben. Es geht um die erste Serie des "Call Me By Your Name"-Regisseurs Luca Guadagnino, nämlich "We Are Who We Are", die Thriller-Serie "Kampf um den Halbmond" und die israelische Drama-Serie "The Attaché". Zu den ausgewählten Ländern, in denen die Formate zu sehen sein werden, gehört auch Deutschland.

Vor allem auf die achteilige Serie "We Are Who We Are", die in den USA bereits auf HBO und HBO Max von den Kritikern gefeiert wurde, darf man gespannt sein. Schließlich kehrt der oscarnominierte Regisseur Guadagnino mit der Geschichte auch geografisch zu seinen Wurzeln zurück. Starzplay bringt die Serie nicht nur nach Deutschland, sondern auch in die Schweiz und Österreich sowie diverse andere europäische Länder.

Es geht um zwei amerikanische Kinder, die auf einer US-Militärbasis in Italien leben. Freundschaft, Liebe und Identität spielen eine große Rolle in der Serie, in der auch Indie-Darling Chloe Sevigny und Tom Mercier aus dem Berlinale-Gewinnerfilm "Synonymes" Teil des Casts sind. Ursprünglich wurde erwartet, dass die Serie in Deutschland auf Sky laufen würde, weil die Pay-TV-Plattform neben HBO Produzent ist.

Executive Vice President, International Digital Networks, Starz, Superna Kalle, sagt über die Einkäufe: "Jede dieser Serien erzählt eine sehr unterschiedliche, aber wunderschön erzählte, komplexe Geschichte. Erste Liebe, Krieg, Verlustangst und Familienopfer sind universell verwandte Themen, die unser weltweites Publikum ansprechen werden."

Starzplay hat sich gerade auch in diesem Jahr einen Namen in Deutschland mit exklusiven und hochwertigen Serienproduktionen wie "Normal People", "Killing Eve" oder "Ramy" gemacht. "We Are Who We Are" wird zu diesem Image weiter beitragen können.