Produktion

Claudio Fäh inszeniert Actionthriller "Acolyte" für Ascot Elite

Nach "Northman - A Viking Saga" arbeiten Regisseur Claudio Fäh und Ascot Elite Entertainment beim dem Actionthriller "Acolyte" erneut zusammen.

26.10.2020 10:32 • von Jochen Müller
Ralph S. Dietrich gehört zu den Produzenten des Actionthrillers "Acolyte" (Bild: Ascot Elite Entertainment)

Nach einem Drehbuch von John Wick"-Autor Derek Kolstad inszeniert Claudio Fäh für Ascot Elite Entertainment (Produzenten Ralph S Dietrich, Karin G Dietrich und Stephan Giger) den Actionthriller "Acolyte". Fäh hatte mit dem Schweizer Unternehmen bereits bei "Northmen - A Viking Saga" zusammengearbeitet.

Im Zentrum der Handlung steht ein einfacher Mann, der sich mit seinen alten Kumpels zusammentut, um sie zu retten.

"Von allem, was ich geschrieben habe, ist 'Acolyte' einer meiner Favoriten. Ich mag es, wenn meine Geschichten und Charaktere gute Seiten haben und in 'Acolyte' gibt es viele davon", so Autor Derek Kolstad.

Regisseur Claudio Fäh war von dem Buch sofort überzeugt: "Die Kraft, mit der Derek Kolstad 'Acolyte' geschrieben hat und sein einzigartiger Weg, nur wenige Pinselstriche dazu zu benützten, vielschichtige Charaktere zu erschaffen, mit denen die Leute ihre Zeit verbringen wollen, haben mich von der Minute an gepackt, als ich ein Auge auf das Buch geworfen hatte."

Produzent Ralph S. Dietrich freut sich auf die erneute Zusammenarbeit mit Claudio Fäh: "Noch unserer erfolgreichen Produktion 'Northmen - A Viking Saga' arbeiten wir mit den selben Kreativen zusammen, um Dereks 'Acolyte' in die Tat umzusetzen. Claudio ist ein fantastischer Regisseur und seine Vision uns begeistert hat. Die Charaktere in 'Acolyte' bieten ein reichhaltiges Mini-Universum voll von aufregendem Material, das erst zu Tage gebracht werden muss. Daher wird 'Acolyte' der erste einer Reihe von Filmen sein, die gleichzeitig höchst unterhaltend und künstlerisch anspruchsvoll sein werden."