Kino

UPDATE: Sony verschiebt "Ghostbusters: Afterlife" erneut

Ende März hatte Sony Jason Reitmans "Ghostbusters"-Update vom Juli 2020 auf März 2021 verschoben. Jetzt wird es noch drei Monate später werden. Nun hat Sony auch den neuen deutschen Starttermin bekannt gegeben.

22.10.2020 12:42 • von Jochen Müller
Der Start von "Ghostbusters: Afterlife" ist erneut verschoben worden (Bild: Sony)

Update:

Heute hat Sony Pictures Entertainment Deutschland den 10. Juni 2021 als neuen Starttermin für "Ghostbusters: Legacy", so der deutsche Titel des Films, festgelegt.

Ursprüngliche Meldung vom 22.Oktober:

Sony hat den US-Starttermin von Ghostbusters: Afterlife" vom März auf den 11. Juni 2021 verschoben. Das berichten US-Medien. Zuvor war Jason Reitmans "Ghostbuster"-Update bereits vom Juli 2020 auf den März 2021 verschoben worden (wir berichteten).

Im Zentrum von "Ghostbusters: Afterlife", in dem u.a. Carrie Coon, Finn Wolfhard, Mckenna Grace, Annie Potts, Ernie Hudson und Paul Rudd Rollen übernommen haben, steht eine alleinstehende Mutter, die mit ihren beiden Kindern in eine Kleinstadt zieht. Dort entdeckt sie nicht nur ihre Verbindung zu den originären Ghobstbusters, sondern auch das geheime Vermächtnis, das ihr ihr Großvater hinterlassen hat.