Kino

"Curveball - Wir machen die Wahrheit" kommt in US-Kinos

Für Johannes Nabers auf wahren Begebenheiten beruhendes Politdrama "Curveball - Wir machen die Wahrheit" hat Arri Media International einen US-Verleih gefunden.

21.10.2020 10:17 • von Jochen Müller
"Curveball - Wir machen die Wahrheit" kommt im Frühjahr 2021 in die US-Kinos (Bild: Sten Mende)

Rock Salt Releasing wird Johannes Nabers auf wahren Begebenheiten beruhendes Politdrama Curveball - Wir machen die Wahrheit" im ersten Quartal 2021 in die US-Kinos bringen. Das teilt Arri Media International heute mit, das die US-Rechte an der Produktion von Bon Voyage Films in Koproduktion mit Arri Media Productions, SWR, Arte, NDR und BR jetzt an das US-Unternehmen, das sich nach eigenem Bekunden als "modernen Torwächter für cineastische Perlen mit starken und vielfältigen Perspektiven" betrachtet. Zum Portfolio der TriCoast-Entertainment-Tochter gehören u.a. Susanne Biers "Zweite Chance", Hector Babencos "My Hindu Friend" und Nicole Brendings Slamdance-Gewinner "Doll House: The Eradication of Female Subjectivity in American Popular Culture".

Moritz Hemminger, Deputy Head of Sales & Acquisitions bei Arri Media, erkärt nach Vertragsabschluss: "Aufgrund der Thematik des Films war Nordamerika für uns stets ein Schlüsselterritorium. Umso mehr freut es uns, dass wir mit Rock Salt Releasing einen sehr engagierten und leidenschaftlichen Kinoverleiher gefunden haben, der 'Curveball' in den amerikanischen Kinos herausbringen wird."

In den deutschen Kinos startet Filmwelt den Politdrama über einen irakischen Informanten, der den Bundesnachrichtendienst (BND) an der Nase herumführt, am 26. November.