TV

Streaminghit: "Ratched" mit Jahresrekord

Nach Angaben von Netflix ist die Drama-Thriller-Serie "Ratched" die bisher erfolgreichste Eigenproduktion des Streamers, die in diesem Jahr gestartet wurde.

19.10.2020 11:00 • von Jörg Rumbucher
Streaming-Hit "Ratched" (Bild: Netflix)

Die Drama-Thriller-Serie "Ratched" wurde in den ersten 28 Tagen nach ihrer Veröffentlichung am 18. September 48 Mio. Mal auf dem Streamingdienst Netflix abgerufen. Das gab das Unternehmen auf Sozialen Medien bekannt. Somit sei "Ratched" die bisher erfolgreichste Eigenproduktion, die 2020 gestartet wurde. Genau genommen handelt es sich um die am häufigsten abgerufene erste Staffel eines Original-Inhalts im Jahr 2020. Netflix zählt einen Abruf, sobald ein Zuschauer mindestens zwei Minuten einen Inhalt gestreamt hat.

Die Serie ist ein fiktiver Vorläufer des Krankenschwester-Charakters Ratched aus dem Oscar-prämierten Film "Einer flog über das Kuckucksnest" von 1976.

Netflix hatte im Sommer bekannt gegeben, dass der Spike-Lee-Film "Da 5 Bloods" im ersten Monat 27 Mio. Zuschauer erreichte und die Steve-Carell-Komödie "Space Force" im ersten Monat ihres Erscheinens 40 Mio. Zuschauer verzeichnete. Dass "Ratched" zu den erfolgreichsten Netflix-Titeln der letzten Wochen zählt, hatte sich bereits in den Tracking-Auswertungen von Marktforschern angedeutet. Laut Nielsen haben allein in den USA in Kalenderwoche 38 Netflix-Kunden für "Ratched" 972 Mio. Sehminuten aufgewendet.