Kino

China ist neuer Boxofficekönig weltweit

Das chinesische Boxoffice überholte am Sonntag das der USA als höchstes weltweit. Ein Novum. Umgesetzt wurden im laufenden Jahr bereits 1,988 Milliarden Dollar, wie Artisan Gateway meldet.

19.10.2020 10:35 • von Heike Angermaier
"The Eight Hundred" ist Toptitel des nun weltweit erfolgreichsten Kinomarkt des laufenden Jahres (Bild: Huayi Bros)

Das chinesische Boxoffice überholte am Sonntag das der USA als erfolgreichstes der Welt im laufenden Jahr. Seit Jahresanfang wurden in China umgerechnet 1,988 Milliarden Dollar an den Kinokassen umgesetzt, in den USA 1,937 Milliarden Dollar, wie der große asiatische Datenanalyst Artisan Gateway meldet. Bereits in den vergangenen Wochen hatte sich dieser Rekord angedeutet, als das chinesische Boxoffice über den Nationalfeiertag und die anschließenden Ferien das zweitbeste Ergebnis aller Zeiten schrieb (nach dem erfolgreichsten aller Zeiten zum 70. Nationalfeiertag), während der Rest der Welt und besonders der bisherige weltweite Boxofficekönig USA sich deutlich schlechter in der Coronapandemie hielt.

Mit dem Kriegsdrama "The Eight Hundred" kann China bereits auf den weltweit erfolgreichsten Film des Jahres verweisen mit einem Einspiel von 460 Millionen Dollar. Er hatte das chinesische Kino nach dem Corona-Lockdown wiederbelebt. Sonys Bad Boys for Life" war zuvor mit knapp 430 Mio. Dollar Einspiel der erfolgreichste Titel weltweit gewesen.

Das aktuelle Kinowochenende in China führt erneut der Episodenfilm "Wo He Wo De Jia Xiang" ("My People, My Homeland") an, der Anfang Oktober gestartet war. Er spielte laut Artisan Gateway 19,1 Mio. Dollar ein und steht nach 18 Tagen in den Kinos bei 360 Mio. Dollar Einspiel. Seit Ende September ist in den chinesischen Kinos eine Sitzplatzauslastung von 75 Prozent erlaubt.