TV

Jeff Wachtel verlässt NBCUniversal

Fast zwei Jahrzehnte war Jeff Wachtel für NBCUniversal tätig gewesen, zuletzt seit 2018 als President of NBCUniversal International Studios. Interne Beschwerden über seinen Führungsstil sollen nun zu einer Trennung geführt haben.

16.10.2020 11:28 • von Jochen Müller
Jeff Wachtel hat NBCUniversal nach fast zwei Jahrzehnten verlassen (Bild: imago images / ZUMA Press)

Jeff Wachtel, seit 2018 President of NBCUniversal International Studios, verlässt das Studio. Wie US-Branchenblätter berichten, sollen interne Beschwerden über Wachtels Führungsstil zu der Trennung geführt haben. Demnach werde ihm u.a. respektloser Umgang am Arbeitsplatz vorgeworfen.

Jeff Wachtel war fast zwei Jahrzehnte lang für NBCUniversal tätig gewesen. Seitdem er 2018 von den USA als President of NBCUniversal International Studios nach London gegangen war, verantwortete er alle internationalen Produktionsunternehmen des Konzerns wie den "Downton Abbey"-Produzenten Carnival Films. Zuvor war Wachtel in den USA als Chief Content Officer, NBCUniversal Cable Entertainment, und Preisident Universal Cable Productions & Wilshire Studios tätig gewesen.

Nach einem Nachfolger für Wachtel wird noch gesucht.