TV

Degeto setzt "Kommissar Wisting" fort

Die ARD-Tochter ist erneut als Koproduzent an der norwegischen Krimiserie beteiligt, deren zweite Staffel aktuell gedreht wird.

15.10.2020 13:27 • von Frank Heine
Sven Nordin als William Wisting (Bild: obs/ARD Das Erste/Stig Jarnes)

Im südnorwegischen Larvik und Umgebung werden derzeit acht neue Folgen der Krimiserie "Kommissar Wisting" gedreht. Auch die Drehbücher der zweiten Staffel basieren auf den Romanen von Jørn Lier Horst, der als ehemaliger Kriminalhauptkommissar und Ermittler der norwegischen Kripo auf Praxiserfahrung zurückgreifen kann. Sven Nordin spielt in der Titelrolle William Wisting, zum weiteren Cast gehören Thea Green Lundberg (als Wistings Tochter Line), Mads Ousdal und Lars Berge. Regie führt Trygve Allister Diesen, der gemeinsam mit Jadranko Mehic und Vegard Steiro Amundsen auch die Drehbücher verantwortet.

Die erste Staffel lief im Dezember vergangenen Jahres im ersten Programm der ARD und ist aktuell noch in der Mediathek abrufbar. Die acht neuen Episoden werden als 45-Minüter für die Mediathek produziert. Für die lineare Ausstrahlung erfolgt eine Konfektionierung auf vier Filme á 90 Minuten.

"Kommissar Wisting" entsteht als Produktion der Wisting Sesong 2 AS (Cinenord) in Koproduktion mit Viaplay und der Degeto. Für die ARD-Tochter sind Patrick Noel Simon und Sebastian Lückel redaktionelle verantwortlich. Simon ist ein neues Degeto-Gesicht - nachdem der langjährige ProSiebenSat.1-Redaktuer die Sendergruppe im Februar verlassen hatte, weiß man nun in welche Richtung.