Produktion

Anya Taylor-Joy übernimmt Hauptrolle in "Mad Max: Fury Road"-Spinoff

George Miller wird für Warner Bros. "Furiosa" inszenieren, ein Spinoff zu "Mad Max: Fury Road" inszenieren. Jetzt wurde eine Hauptdarstellerin gefunden.

14.10.2020 12:14 • von Jochen Müller
Anya Taylor-Joy ist "Furiosa" (Bild: imago images / ZUMA Press)

Anya Taylor-Joy wird die Titelrolle in "Furiosa", dem Spinoff zu Mad Max: Fury Road", das George Miller für Warner Bros inszenieren wird, übernehmen. Das berichtet "Deadline.com". In "Mad Max: Fury Road" hatte Charlize Theron die Rolle der Furiosa gespielt gehabt, eine zu allem entschlossene Amazone, die Titelheld Max Rockatansky (Tom Hardy) auf seiner Reise abseits der Zivilisation begleitet hat.

"Furiosa", in dem Chris Hemsworth und Yahya Abdul-Mateen II weitere Rollen übernehmen werden, schildert die Geschichte der Titelheldin, bevor sie sich mit Max Rockatansky zusammentut. Miller, der mit Nico Lathouris auch das Drehbuch geschrieben hat, fungiert mit Doug Mitchell auch als Produzent.

"Mad Max: Fury Road" hatte nach seiner Cannes-Premiere 2015 weltweit rund 375 Mio. Dollar eingespielt und rund 850.000 Besucher in die deutschen Kinos gelockt.