Festival

Hofer Filmtage mit zahlreichen Filmen zum Thema "Familie"

Die Internationalen Hofer Filmtage haben bei ihrer von 20. bis 25. Oktober in hybrider Form stattfindenden Ausgabe zahlreiche Filme im Programm, die sich mit dem Thema "Familie" auseinandersetzen.

09.10.2020 10:23 • von Jochen Müller
Die Internationalen Hofer Filmtage finden von 20. bis 25. Oktober vor Ort und digital statt (Bild: Internationale Hofer Filmtage)

Neben Filmen von, mit und über starke Frauen zeigen die Internationalen Hofer Filmtage bei ihrer von 20. bis 25. Oktober zahlreiche Filme, die sich dem Thema Familie" widmen.

Wie das Festival, das sowohl vor Ort als auch digital stattfindet, heute bekannt gab, gehören zu diesen Filmen u.a. Wayne Wangs Coming Home Again", Johannes Suhms "Der Mann, der die Welt aß", Jürgen Klaubetz' "Die Farbe des Chamäleons", Jason Wingards "Eaten by Lions", Diego Hauensteins "Ich hätte am Kronleuchter hängen bleiben müssen", Matthias Ditscherleins "Kinomann", Piotr J Lewandowskis "König der Raben", Pradip Kurbahs "Market", Peter Hellers "Pasta Imperiale", Dennis Wells' Tagebuch einer Biene", Mariano Gonzalez' "The Care of Others" und Daniele Luchettis "The Ties".

Weitere Informationen unter www.hofer-filmtage.de.