TV

Pandemie-Aus für "Glow"

Die Erfolgsserie "Glow" wird nicht mit einer vierten Staffel fortgesetzt. Dies entschied Netflix aufgrund der aktuellen Drehbedingungen.

06.10.2020 14:07 • von Jörg Rumbucher
- (Bild: Netflix)

Bekanntlich werden wegen des Coronavirus weltweit derzeit unter teils erheblichen Einschränkungen Filme und Serien gedreht. Netflix hat jetzt entschieden, dass dies im Einzelfall nicht möglich ist. So wurde bestätigt, dass es keine vierte Staffel der Dramdeyserie "Glow" geben wird.

"Wir haben aufgrund von COVID die schwierige Entscheidung getroffen, keine vierte Staffel von 'Glow' zu drehen, was die Dreharbeiten zu dieser körperlich intimen Show mit ihrer großen Ensemblebesetzung besonders herausfordernd macht", erklärte ein Netflix-Sprecher gegenüber "Variety".

"Glow" handelt von einer fiktiven, weiblichen Wrestlinggruppe in den achtziger Jahren, bei der die Darsteller während der Dreharbeiten häufig eng beieinanderstehen müssen.

Die Produktion der vierten Staffel war am Anfang dieses Jahres begonnen, dann jedoch wegen der Pandemie frühzeitig eingestellt worden. Informierte Personen sollen bestätigt haben, dass alle Beteiligten für die vierte Staffel bezahlt worden seien.

"Glow" hat u.a. zahlreiche Primetime Emmy Awards gewonnen.