Produktion

Oscar Isaac spielt Francis Ford Coppola

Barry Levinson plant einen Film über die Entstehung von Francis Ford Coppolas bahnbrechendem "Der Pate". Für die Rolle des Filmemachers konnte Oscar Isaac gewonnen werden.

01.10.2020 09:23 • von Barbara Schuster
Oscar Isaac ist bald in "Dune" zu sehen (Bild: Kurt Krieger)

Barry Levinson plant einen Film über die Entstehung von Francis Ford Coppolas bahnbrechendem "Der Pate" und die Kämpfe, die zwischen dem Filmemacher und Paramount ausgefochten wurden. Oscar Isaac soll die Rolle von Coppola übernehmen, Jake Gyllenhaal die des damaligen Paramount-Studio-Chefs Robert Evans. Der Titel des Projekts lautet "Francis and The Godfather". Das erste Drehbuch von Andrew Farotte wurde von Levinson überarbeitet.

Der Film handelt vom schwierigen Entstehungsprozess von "Der Pate" und den Reibereien zwischen Coppola und Evans bezüglich der Besetzung von Marlon Brando, der damals seit vielen Jahren keinen Hit mehr hatte, und dem zu jener Zeit noch recht unbekannten Al Pacino.

Die Produktion von "Francis and The Godfather" stemmen Mike Marcus, Doug Mankoff und Andrew Spaulding. Auch Kevin Turen, Jon Levin und Jason Sosnoff gehören laut "Hollywood Reporter"- zum Produzententeam. Endeavor Content und FilmNation kümmern sich um den Weltvertrieb.