TV

Kreative Doppelspitze für Riverside Entertainment

Geschäftsführer Rolf Hellgardt verlässt Riverside Entertainment. Für ihn wird die Geschäftsführung des zur Studio Hamburg Production Group gehörenden Produktionsunternehmens um zwei kreative Köpfe ergänzt.

29.09.2020 12:21 • von Jochen Müller
Die neue Kreativspitze von Riverside Entertainment: Stephan Neumann (li.) und Christian Löwendorf (Bild: Miriam Dierks/Marco J. Drews)

Stephan Neumann fungiert bei Riverside Entertainment künftig als Creative Director, Christian Löwendorf als Executive Director. Wie das zur Studio Hamburg Production Group gehörende Produktionsunternehmen mitteilt, verstärken beide dort auch die Geschäftsleitung, aus der sich Geschäftsführer Rolf Hellgardt zurückzieht. Kaufmännischer Geschäftsführer von Riverside Entertainment bleibt Peter Schönrock, der künftig auch die Personalverantwortung übernimmt.

Stephan Neumann, der schon seit Anfang 2019 als Senior Executive Producer zum Riverside-Team gehört, wird auch weiterhin die Kölner Dependance des Unternehmens leiten und sich verstärkt auf Entwicklung und Akquise konzentrieren. Christian Löwendorf ist bereits seit 2015 als Head of Program für Riverside Entertainment tätig.

Zu den Personalien erklärt Michael Lehmann, Vorsitzender Geschäftsführer der Studio Hamburg Production Group: "Rolf Hellgardt hat die Riverside Entertainment 2012 aufgebaut und zu einer sehr erfolgreichen Unterhaltungsmarke geformt. Dafür danke ich ihm sehr. Er hinterlässt eine hervorragend aufgestellte Führungsmannschaft, die das Geschäft übernehmen wird. Mit dem neuen Kreativ-Team Stephan Neumann und Christian Löwendorf und unserem kaufmännischen Geschäftsführer Peter Schönrock, in dessen Aufgabenbereich zukünftig auch das Thema Personal fällt, stellen wir uns den aktuellen Herausforderungen."

Über seinen Abschied von Riverside Entertainment sagt Rolf Hellgardt: "Nach neun Jahren Aufbauarbeit bei der Riverside Entertainment habe ich mich entschlossen, den Staffelstab weiter zu reichen. Der Abschied fällt mir natürlich sehr schwer, weil ich das Unternehmen von Anfang an aufgezogen und mit einem super tollen Team erfolgreich gemacht habe. Doch ich weiß ich, dass die Riverside Entertainment mit seiner erfahrenen kreativen Mannschaft hervorragend für die Zukunft aufgestellt ist."