TV

VoD-Charts: Boys Don't Cry

Die aktuellen VoD-Charts werden Goldmedia zufolge von einer Superhelden-Serie dominiert, deren zweite Staffel kürzlich startete.

25.09.2020 15:03 • von Jörg Rumbucher
Neue Nummer eins: "The Boys" (Bild: Amazon Prime Video)

Die Marktforscher von Goldmedia haben eine Superhelden-Serie auf Amazon Prime als VoD-Hit der Woche identifiziert. Demnach kam "The Boys" auf eine Reichweite von 4,96 Mio. Nicht besonders viel, aber es reichte, um die Konkurrenz aus dem Feld zu schlagen. Der Erfolg ist umso bemerkenswerter, da noch gar nicht alle acht Folgen der zweiten Staffel veröffentlicht wurden. Die zweite Staffel startete am 4. September. Zum Zeitpunkt der Erhebung vom 18. bis 24. September waren erst vier Folgen ausgestrahlt worden. Staffelfinale ist am 9. Oktober.

Platz zwei der aktuellen VoD-Charts geht an "Jane the Virgin" mit 3,82 Mio. Abrufen. Rang drei belegt das neue Netflix-Highlight "Ratched" über die Vorgeschichte von Mildred Ratched - der legendären Krankenschwester aus Ken Keseys Roman "Einer flog über das Kuckucksnest sowie der gleichnamigen Verfilmung mit Jack Nicholson. "Ratched" kam auf 3,78 Mio. Klicks.

Danach folgen "Suits" (2,78 Mio.), "Dark" (2,75 Mio.), "The Blacklist" (2,74 Mio.) und "Modern Family" (2,73 Mio.).