TV

"Charité" und Emma Bading im Emmy-Rennen

Während die UFA-Produktione bei den Dramaserien um einen Interantional Emmy Award konkurriert, wurde Bading für ihre Performance in "Play" als beste Schauspielerin nominiert.

24.09.2020 15:30 • von Frank Heine
Emma Bading in "Play" (Bild: BR/Degeto)

Die deutsche Fernsehbranche hat bei den diesjährigen International Emmy Awards zwei Eisen im Feuer. Bei den heute bekannt gegebenen Nominierungen befindet sich die von UFA Fiction produzierte ARD-Serie Charité" im Rennen um die Auszeichnung als Beste Dramaserie. die Chancen auf eine deutschen Emmy-Erfolg. Die nach dem Drehbuch Dorothee Schön entstandene zweite Staffel tritt gegen die Netflix-Serien "Criminal U.K." und "The Bronze Garden" aus Brasilien sowie "Dehli Crime" von HBO Latin an.

Als beste Schauspielerin wurde Emma Bading für ihren Part im ARD-Gamer-Drama "Play" nominiert, eine Produktion von Sappralot mit Tellux Next. Ihre Konkurrentinnen sind Andrea Beltrão in ("Hebe" /Fox, Brasilien), Altmeisterin Glenda Jackson ("Elizabeth is Missing" / STV, UK) und Yeo Yann Yann ("Invisible Stories" / HBO Asia, Singapur).

Die Bekanntgabe der Gewinner der 48. Interantional Emmys ist für den 23 November im Rahmen einer Zeremonie in New York vorgeshen.

Alle Nominierungen im Überblick:

Arts Programming

"Jake and Charice" (NHJ, Japan)

"Refavela 40" (HBO Brasil, Brasilien)

"Vertige de la Chute" (France Televisions, Frankreich)

"Why Do We Dance?" (Sky Arts/Vereintes Königreich)

Best Performance by an Actor

Billy Barratt in "Responsible Child" (Kudos, Vereintes Königreich)

Guido Caprino in 1994" (Sky, Italien)

Raphael Logam in "Impuros", Season 2 (Disney, Brasilien)

Arjun Mathur in "Made in Heaven" (Tiger Baby, Indien)

Best Performance by an Actress

Emma Bading in "Play" (ARD/Deutschland)

Andrea Beltrão in "Hebe" (Fox, Brasilien)

Glenda Jackson in "Elizabeth is Missing" (STV, Vereintes Königreich)

Yeo Yann Yann in "Invisible Stories" (HBO Asia, Singapur)

Comedy

"Back to Life" (Showtime, Vereintes Königreich)

"Fifty" (EndemolShine, Israel)

"Four More Shots Please" (Pritish Nandy Communications Limited, Indien)

"Ninguém tá Olhando" (Netflix, Brasilien)

Documentary

"El Testigo" («The Witness») (Caracol Television, Kolumbien)

For Sama" (Channel 4 News/ITN Productions/PBS Frontline, Vereintes Königreich)

"Granni-E-minem" (Korean Broadcasting System, Südkorea)

"Terug naar Rwanda" («Back to Rwanda») (VRT, Belgien)

Drama Series

"Charité" - Season 2 (UFA Fiction, Deutschland)

"Criminal U.K." (Netflix, Vereintes Königreich)

"Delhi Crime" (Netflix, Indien)

"El Jardín de Bronce" (HBO Latin, Argentinien)

Non-English Language U.S. Primetime Program

20th Annual Latin GRAMMY Awards (Univision, USA)

"La Reina del Sur" - Season 2 (Netflix, USA)

-"No te Puedes Esconder" (Netflix, USA)

"Preso No.1" (Telemundo, USA)

Non-Scripted Entertainment

"Canta Comigo" Endemol Shine (Brasilien)

"Folkeopplysningen" (Teddy TV, Norwegen)

"MasterChef Thailand" - Season 3 (Heliconia H Group Company Limited, Thailand)

"Old People's Home for 4 Year Olds" (Endemol Shine Australia, Australien)

Short-Form Series

"Content" (Ludo Studio, Australien)

"#martyisdead" (Bionaut, Tschechien)

"Mil Manos por Argentina" (Storylab, Argentinien)

"People Like Us" - Season 2 (Pilgrim Pictures, Singapur)

Telenovela

"Chen Xi Yuan" (Gcoo, China)

"Na Corda Bamba" (Plural, Portugal)

"Órfãos da Terra" (Globo, Brasilien)

"Pequeña Victoria" (Viacom, Argentinien)

TV Movie/Miniseries

"L'Effondrement" (Canal Plus, Frankreich)

"Elis - Viver é Melhor que Sonhar" (Globo, Brasilien)

"The Festival of the Little Gods" (Tohuku, Japan)

"Responsible Child" (Kudos, Vereintes Königreich)